aspect-ratio 10x9

Dieser Workshop bringt Wissenschaftler und Praktiker zusammen und bietet die Möglichkeit, über die Inhalte, Annäherungsweisen und Methoden, die eine Verbindung zwischen Synthetischer Biologie und künstlerischer Recherche herstellen, zu diskutieren und sie zu reflektieren. Darüber hinaus bietet er die Möglichkeit, der Frage nachzugehen, wie sich Synergien zwischen beiden Feldern herstellen lassen durch den intensiven Austausch und durch das Hinterfragen der je eigenen Methoden und Arbeitsweisen in einem Artist in Residence-Programm wie KLAS.
Der Workshop ist insbesondere daran interessiert, Diskussionen anzuregen und Perspektiven aufzuzeigen, die untersuchen, wie unterschiedliche Institutionen, Organisationen und Interessensgruppen mit ihren entsprechenden Erfahrungen und ihrem Wissen über den Stand der Forschung, der Innovationen und der Ausbildung sich aktuellen Herausforderungen für zukünftige Entwicklungen innerhalb und jenseits ihrer jeweiligen Wissensgebiete nähern.

Der Workshop findet in der Haupthalle des Max-Planck-Campus in Potsdam-Golm statt.

Mehr Informationen unter: www.klas.mpikg.mpg.de/workshop/

Weitere Meldungen