aspect-ratio 10x9

© HfG Karlsruhe

Adam Harvey ist ein in Berlin und New York lebender Künstler und Forscher, der den gesellschaftlichen Einfluss von Datenanalyseverfahren und künstlicher Intelligenz und insbesondere von computergestützten Bilderkennungssystemen und Counter-Surveillance untersucht. Er ist Absolvent des Interactive Telecommunications Program der New York University (2010) und hat davor an der Pennsylvania State University studiert.

Neben seinen eigenen Projekten arbeitet Harvey als Entwickler für andere Künstler. Jüngste Projekte umfassen die Entwicklung eines individualisierten Bilderkennungs-Werkzeugkastens für den Künstler Trevor Paulen, ein Gesichtserkennungssystem für Ai Weiwei, ein neuronales Netzwerk für Constant Dullaart und einen Schal zur Täuschung von Bilderkennungssystemen für das NSAF Projekt von Hyphen Lab.

Vortrag in englischer Sprache
19.06.2018, 18:30 Uhr auf der mittleren Lichtbrücke, 1. OG

Diesen Beitrag Teilen auf

Weitere Veranstaltungen