aspect-ratio 10x9

Medien, Experiment, Wissen

Mit der Annäherung an Medien der Sichtbarwerdung und Techniken, die die Bedingungen der Sichtbarkeit ermöglichen, werden die Entstehung und das Wissen der „Phänomene“ in den visuellen Künsten auch jenseits des Sehens und der Wahrnehmung generiert.

Der Band beleuchtet vor dem Hintergrund der dynamischen wissenschaftstheoretischen Methode und Konzeption Bachelards die Hervorbringung des Neuen als Produkt des erfahrungsbedingten Experimentierens in Kunst und Medien; die Medientechniken der Phänomene produzieren ihre Wissensobjekte. Damit wird ein eigenes Feld künstlerisch-medialer Forschung eröffnet, das poetische Konfigurationen des Wissens erschließt und Formen einer verdichtenden Relation mit der Welt reflektiert. Mit Beiträgen von Marie-Luise Angerer, Elke Bippus, Kathrin Busch, Rohini Devasher, Knut Ebeling, Marc Jongen, Christoph Keller, Erhard Schüttpelz und anderen.

  1. Aufl. 2016, ca. 180 Seiten, Franz. Broschur

ca. EUR 22,90 / CHF 29,10

Titel noch nicht erschienen!

Weitere Publikationen aus der Reihe