Zusätzlich zu den Partnerhochschulen des Erasmus-Programms kooperiert die HfG Karlsruhe mit den folgenden Institutionen.

Die Kooperationsverträge ermöglichen eine Anrechnung der Studienleistungen und befreien die Studierenden der HfG von den oftmals hohen Studiengebühren. Informationen bezüglich des Studienangebots finden sich auf den Seiten der jeweiligen Hochschulen. Es ist empfehlenswert, bei Interesse mit dem International Office der betreffenden Hochschule Kontakt aufzunehmen. Eine Förderung durch das PROMOS-Stipendium ist prinzipiell möglich.


China

CAFA | Central Academy of Fine Arts, Beijing
www.cafa.edu.cn

HUST | University of Science & Technology, Huazhong
english.hust.edu.cn

China Academy of Art, Hangzhou
en.caa.edu.cn


USA

The New School for Public Engagement – School of Media Studies
www.newschool.edu im Rahmen des Baden-Württemberg-Stipendiums.