Sabine Scharff
Akademische Mitarbeiterin für Medienkunst / IMAGIT

Kontakt:



Biografie

Sabine Scharff (M.A.) studierte Philosophie, Kunstgeschichte und Literaturwissenschaften sowie Kommunikationswissenschaften in München. Derzeit schreibt sie eine Dissertation über vertragstheoretische Konzepte in der Philosophie Friedrich Nietzsches, unter Betreuung von Prof. Dr. Andreas Urs Sommer an der philosophischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Vor ihrem Engagement im Bereich der öffentlichen Kulturarbeit sammelte sie Arbeitserfahrung bei dem Juwelier Cartier und der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group. Seit 2012 betreute sie verschiedene Drittmittelprojekte an der HfG Karlsruhe und dem ZKM Karlsruhe, derzeit das EU-Projekt IMAGIT unter der Leitung von Prof. Michael Bielicky. Zudem unterrichtet sie Philosophie an der Universität Freiburg.

Weitere Personen

0xFEE1BAAD