aspect-ratio 10x9

Foto: Julian Wallis (© HfG Karlsruhe)

Wie in den Vorjahren haben Künstlerinnen und Künstler der Kunstsparten Architektur, Bildende Kunst, Literatur und Musik (Komposition) wieder die Möglichkeit, sich für die Bundesstipendien im Jahr 2019/2020 in der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom (1 Jahr), der Deutschen Akademie Casa Baldi in Olevano (3 Monate), im Deutschen Studienzentrum in Venedig (3 Monate) oder in der Cité Internationale des Arts Paris (6 Monate) zu bewerben. Für eine Bewerbung in Baden-Württemberg beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst müssen die Künstlerinnen und Künstler ihren 1.Wohnsitz (Schaffensmittelpunkt) dort haben. Studierende können sich nicht bewerben.
Ausführliche Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen sind hier zu finden: http://mwk.baden-wuerttemberg.de

Bewerbungsschluss ist der 15.01.2018

Weitere Meldungen