aspect-ratio 10x9

Der Ort, an dem sich ehemals die Pianofabrik „Euterpe“ befand, wird für einen Abend mit den Erinnerungen an die einstige Produktionsstätte belebt. Auf Basis der vorangegangenen Recherche und zahlreichen Interviews werden Gedanken zur Arbeit, der vielschichtigen Verbundenheit mit diesem Ort und der „Produktion von Musik“ wahrnehmbar. Mittel hierfür bilden installative Interventionen in Bezug zum einstigen Grundriss. Es werden Räume und Objekte teils materiell, teils durch Sound und Video rekonstruiert und für den Besucher aus Perspektive der Künstlerin erfahrbar gemacht. Den Abschluss bildet ein gemeinsames Abendessen, an dem das Publikum und einige ehemalige Mitarbeiter in einen direkten Austausch treten können. Das Essen formt so ein lebendes Archiv und ist eine Anlehnung an den „Euterpe-Stammtisch“, der 25 Jahre nach der Schließung des Unternehmens heute immer noch zweimal jährlich stattfindet.

02. September, 20 Uhr
Waldlichtung bei Langlau
Treffpunkt Gaststätte Eisenbahn in 91738 Langlau, Nähe Brombachsee

Weitere Veranstaltungen